Gruppenfoto Ausgezeichnete Nachhaltigkeitspreis

Detail

Ausgezeichnet mit dem Nachhaltigkeitspreis der Stadt Wien!

| Business Aktuelles , Aktuelles

GOURMET ist Vorreiter beim Klimaschutz

Als verantwortungsvolles Unternehmen setzt sich GOURMET seit vielen Jahren engagierte Umweltziele beim Kochen und der Bewusstseinsbildung für eine klimafreundliche Ernährung. Mit der Berechnung des CO2-Fußabdrucks seiner Speisen  ist GOURMET erneut Nachhaltigkeits-Vorreiter in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich. Dieser Einsatz für eine klimafreundliche Ernährung wurde jetzt von der Stadt Wien als Vorzeigeprojekt ausgezeichnet.

Nachhaltigkeitspreis 2021 der Stadt Wien für GOURMET

GOURMET ist einer von drei Gewinnern des Nachhaltigkeitspreises der Stadt Wien, der heuer zum ersten Mal von der Wiener Umweltschutzabteilung  im Rahmen von OekoBusiness vergeben wurde. Ausgezeichnet wurden Projekte von Wiener Betrieben, die ganz besonders den Klima- und Umweltschutz und das nachhaltige Wirtschaften in den Mittelpunkt rücken. Die Begeisterung im GOURMET Team über diese Auszeichnung ist groß.

Fotos: (c)PID-VOTOVA

DI Hannes Hasibar, Geschäftsführer GOURMET
„Wir messen den CO2-Fußabdruck unserer Speisen, um als verantwortungsvolles Unternehmen fundiert die besten Entscheidungen für den Klimaschutz und unseren Planeten treffen zu können. Die Zahlen zeigen deutlich, wo die Hebel in der Gemeinschaftsverpflegung liegen: in den Rezepturen, ob vegetarisch oder mit Fleisch, der Zusammenstellung der Wochen-Menüpläne, der Herkunft der Lebensmittel und der richtigen Wahl jeder und jedes Einzelnen beim täglichen Mittagessen. Deshalb unser Appell: Essen wir bewusst, gut und ausgewogen und machen so gemeinsam unsere Zukunft lebenswerter!“

Unser CO2-Fußabdruck - klimafreundlich Essen mit GOURMET

Unsere Umweltteams entwickeln laufend neue Ideen wie zuletzt die Messung des CO2-Fußabdrucks unserer Speisen. Sie ermöglicht uns Klimaschutz auf Basis von fundierten Zahlen und Fakten, als Erster in der Gemeinschaftsverpflegung in Österreich. Der CO2-Fußabdruck zeigt, dass es bei der Klimawirkung vor allem auf die Zutaten der Speisen ankommt, Fleisch fällt da besonders ins Gewicht. Hier setzen wir auch intensiv mit Bewusstseinsbildung bei unseren Gästen an. Wir möchten sie für unseren Weg zu einer guten, bewussten und klimafreundlichen Ernährung begeistern. 

Mehr zum Thema CO2-Fußabdruck

Zum Seitenanfang