Detail

WWF & GOURMET: Partnerschaft für Klimaschutz verlängert

| Business Aktuelles , Aktuelles

Seit mehr als drei Jahren schwingen GOURMET und die Natur- und Umweltschutzorganisation WWF Österreich gemeinsam die Kochlöffel für den Klimaschutz. Die Klima-Kochwerkstatt für Kinder, klimafreundliche Speisepläne mit Umwelttipps für Schulen, klimafreundliche Gerichte für Essen am Arbeitsplatz und die Initiative Restlos gut! für Kinder und Eltern sind nur einige der gemeinsamen Projekte. Nun wurde die erfolgreiche Kooperation zwischen Wirtschaft und Umweltschutz um weitere drei Jahre verlängert.

Essen mit gutem Gewissen

„Gemeinsam gelingt es uns besonders gut, gesunde, klimafreundliche Ernährung für unsere Gäste erlebbar zu machen“, freut sich GOURMET Geschäftsführer Herbert Fuchs. „Als verantwortungsvolles Unternehmen gehen wir sorgsam mit allen natürlichen Ressourcen um. Nicht nur aus eigenem Interesse, sondern weil wir es unseren Gästen leicht machen wollen, sich gesund und klimafreundlich zu ernähren. Wir möchten mit der Kooperation aber auch die Arbeit des WWF Österreich für den Umweltschutz unterstützen.“

„Die Ernährung macht rund ein Viertel unseres ökologischen Fußabdrucks aus. Es freut uns deshalb sehr, dass wir mit GOURMET einen Partner aus der Gemeinschaftsverpflegung haben, der über einen großen Wirkungsgrad verfügt und dem Klimaschutz ein wichtiges Anliegen ist“, so WWF Geschäftsführerin Andrea Johanides zur erfolgreichen Zusammenarbeit.

Foto: Andrea Johanides, Geschäftsführerin des WWF Österreich, Markus Stacherl, Koch in der Entwicklungsküche von GOURMET und Herbert Fuchs, Geschäftsführer von GOURMET

Gemeinsamer Einsatz für eine klimafreundliche Ernährung  
Geplante Schwerpunkte der nächsten Kooperationsjahre sind u.a. die Vermeidung von Lebensmittelabfällen, das Thema Bio-Lebensmittel und Bewusstseinsbildung für nachhaltige Ernährung durch Vorträge und Exkursionen. Die schon erfolgreich umgesetzten Projekte werden weitergeführt: Die Initiative Restlos gut! in Kindergärten und Schulen, die Klima-Kochwerkstatt, bei der nicht nur das gemeinsame Kochen im Mittelpunkt steht, sondern bei der auch höchst anschaulich und unterhaltsam der Zusammenhang zwischen Ernährung, Nachhaltigkeit und Klimaschutz vermittelt wird oder die klimafreundlichen Speisepläne für Schulen, die vom WWF geprüft und bestätigt besser für Mensch und Umwelt sind.

 

Zum Seitenanfang