Detail

Neu: GOURMET Lieferservice für zuhause

| Business Aktuelles , Aktuelles

Das Coronavirus krempelt das Leben vieler Menschen völlig um und stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Die Menschen müssen jetzt ihren Alltag neu organisieren. Viele arbeiten in Homeoffice und müssen gleichzeitig Kinder, Familie und das Kochen unter einen Hut bringen. Der neue GOURMET Lieferservice bringt unsere beliebtesten Gerichte direkt nach Hause, ohne täglich bestellen oder einkaufen zu müssen. Das ist gerade in der heutigen Zeit ein Beitrag zur Vereinfachung des Alltags.

Abwechslungsreiche Mahlzeiten in GOURMET Qualität für daheim
Zur Auswahl stehen 45 Hauptspeisen aus dem GOURMET Business Sortiment, die frisch aus vorwiegend österreichischen Zutaten gekocht und tiefgekühlt geliefert werden. Das Angebot umfasst Fleischgerichte, vegetarische Speisen und Gerichte für Menschen mit speziellen Ernährungsstilen (glutenfrei, laktosefrei etc). 

www. gourmet-lieferservice.at

Gustieren, bestellen und bargeldlos bezahlen können Privatpersonen bequem über den Webshop www.gourmet-lieferservice.at. In einem ersten Schritt startet der GOURMET Lieferservice im Raum Wien und Umgebung. Die Lieferung erfolgt selbstverständlich kontaktlos und ist sicher.

GOURMET bringt in den Lieferservice seine lange Erfahrung und die hohen Standards der Gemeinschaftsverpflegung ein. „Aufgrund unserer Verantwortung unseren Gästen gegenüber haben wir in der Corona-Krise unsere strengen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen noch weiter massiv erhöht“, betont Herbert Fuchs beim Start des neuen Angebots. Die Speisen sind hygienisch sicher verpackt und können tiefgekühlt lange gelagert werden. Kunden brauchen so nicht täglich vorzubestellen oder einzukaufen.

GOURMET ist Marktführer in der Gemeinschaftsverpflegung und auch in schwierigen Zeiten ein verlässlicher Partner: für das gesunde Mittagessen daheim oder in der Firma, für die Verpflegung in Heimen, Spitälern und Einrichtungen, für den Lebensmitteleinzelhandel oder für die Notfallversorgung in der Krise.

Zum Seitenanfang